Algen einfach entfernen

Algenentferner sind praktische Helfer bei der Vernichtung lästiger Algen

Algenentferner werden nötig, wenn beispielsweise öffentliche Anlagen, wie Schwimmbäder unter Algenbefall leiden oder Algen auf Steinen zu entfernen sind. Privat kann ein Algenentferner gute Dienste leisten, um zum Beispiel den Gartenteich oder das Fischaquarium von lästigen Algen zu säubern und den Grünbelag entfernen zu können. Algen sind Lebewesen, die pflanzenähnlich aufgebaut sind. Sie betreiben Fotosynthese und finden sich auf festem Boden oder im Wasser. Auf jeden Fall lieben Algen feuchte Lebensräume, in denen sie sich entwickeln können. Unerwünschte Algen finden sich vor allem in Schwimmbädern, Hallenbädern, Badbereichen, Teichen oder Aquarien, und es bilden sich Algen auf Steinen, Hauswänden, Grabsteinen oder Terrassen. Ist eine Entfernung von Algen notwendig, dann hilft Algenentferner, denn erlässt alle Stellen, an denen Algen unerwünscht sind, wieder wunschgemäß aussehen. Grünbelag entfernen und Moos auf dem Dach entfernen ist ebenfalls ein Thema für sich. Da Moos und Algen nicht das gleiche sind, können auch nicht dieselben Produkte eingesetzt werden, will man Moos auf dem Dach entfernen oder Grünbelag entfernen. Es gibt allerdings eine große Vielzahl an Produkten, die zuverlässig beispielsweise Algen auf Steinen entfernen können oder die eingesetzt werden, um das lästige Moos auf dem Dach entfernen zu können.


Die Auswahl im Handel ist groß – und nicht immer zu bevorzugen

In Baumärkten, Gartencentern oder sonstigen Fachgeschäften findet sich eine große Auswahl Algenentferner oder andere Dinge, meist Flüssigkeiten, die Algen auf Steinen oder Moos auf dem Dach entfernen und Grünbelag entfernen können. Allerdings ist es nicht immer notwendig, ein fertiges Produkt zu kaufen, um Algen auf Steinen oder Moos auf dem Dach entfernen zu können oder ein Produkt zu holen, das Grünbelag entfernen kann. Denn diese Fertigprodukte haben auch ihre Nachteile, so sind viele davon recht teuer, nicht besonders umweltschonend und gesundheitlich nicht wirklich unbedenklich. Wer also nicht zur Chemiebombe greifen will, wenn es um einen Algenentferner geht, kann auch auf Alternativen zurückgreifen. Moos auf dem Dach entfernen und Algen auf Steinen vernichten geht nämlich oft auch mit der Do-it-yourself-Methode. So wird Essigessenz im Mischverhältnis 1:10 mit Wasser gemixt und zum „Algenentferner“ gemacht, indem die Mischung auf die betreffende bemooste oder mit Grünbelag bewucherte Stelle aufgetragen wird, die sich dann gut mit dem Essigwassergemisch und einer Bürste abschrubben lässt. Grünbelag lässt sich auch mit heißem Wasser entfernen, in welchem viel Salz aufgelöst wurde. Mit Grünbelag bewuchertes Holz wird mit Schmierseife abgeschrubbt, denn auch damit lassen sich oft sehr gute Resultate erzielen. In Bereichen, wo dies möglich ist, zum Beispiel bei Algenwucherung von robusten Dekorgegenständen, kann auch Abkochen mitunter helfen. Auf Algenentferner lässt sich jedoch nicht immer verzichten. Gegen hartnäckige Algen, gerade in Teichen oder Aquarien, helfen oft nämlich wirklich nur spezielle Algenentferner, bei denen vor allem auf gute Qualität geachtet werden sollte.

Ein guter Algenentferner sollte nicht gesundheitsgefährdend sein

Manchmal muss bei einem Algenentferner doch zu chemischen Mitteln gegriffen werden, die sich dann im Fachhandel erwerben lassen. Hier sollte nicht unbedingt das Erstbeste genommen werden, sondern einige Dinge müssen vorher geprüft werden. Wichtig bei einem guten Algenentferner ist, dass er zuverlässig und mühelos anzuwenden ist und die Wirkung lange anhält. Auch sollte er ungiftig für Menschen und Haustiere sein. Da ein Algenentferner ja auch an Orten eingesetzt wird, an denen sich Kinder aufhalten, wie beispielsweise in Schwimmbädern, ist es natürlich besonders wichtig, dass er ungiftig ist. Am besten sind Algenentferner, die nach der Benutzung nicht mehr abgespült werden müssen, um Zeit und Arbeit zu sparen. Es ist zu empfehlen, rein biologische Algenentferner oder Moosentferner zu verwenden, um Algen auf Steinen oder Moos auf dem Dach entfernen zu können. Diese schonen die Gesundheit und Umwelt optimal. Grünbelag entfernen spezielle Entfernungsprodukte zuverlässig und gründlich. Ein Algenentferner muss mit Sorgfalt gewählt werden, denn ein guter Algenentferner sollte schließlich keine unerwünschten Nachteile mit sich bringen.